Kooperation mit dem Universitätsklinikum Münster (UKM)

Medicospeaker-App wird mit Erfahrungen aus dem Patientenalltag weiterentwickelt.

Das Universitätsklinikum Münster (UKM) ist die erste Klinik in Deutschland, die Medicospeaker in der Praxis testet und sieht im Einsatz der Übersetzungs-App einen Mehrwert für Patienten.
„Medicospeaker bietet eine innovative und vielversprechende Möglichkeit, die Verständigung zwischen unseren Patienten und unserem medizinischen Personal jederzeit und ohne Dolmetscher zu vereinfachen“, so Dr. med. Vincent Hofbauer, Leiter der Stabsstelle Internationales Patientenmanagement.

"Vom Einsatz im Klinikalltag am UKM versprechen wir uns wichtige Erfahrungswerte, die uns bei der Weiterentwicklung der App helfen werden", so Lukas Fortmeier, CEO von Medicospeaker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to top